Cartagena, die Hafenstadt mit seiner 11 kilometerlangen Stadtmauer, lädt zum Spaziergang durch die historische Altstadt mit den steingepflasterten Straßen und ihren vielen Kirchen ein. Ob zu Fuß oder per Fahrrad, die Jahrhunderte alte Geschichte dieser Stadt nimmt einen gefangen und ist zurecht der ganze Stolz Kolumbiens.

Faszinierende Kultur mit monumentalen Tempelstätten, belebte Kolonialstädte und endlose, weiße Strände, das alles eingebettet in eine abwechslungsreiche Landschaft bietet Mexiko. Da die Yucatan Halbinsel alles vereint, kann man alternativ zu einer Rundreise auch an einem der Strände Ruhe suchen und von dort aus Tagesausflüge machen. Ob mit dem Linienbus ins moderne Cancun, wo man shoppen, feiern und baden kann oder Tagestouren zu einer der atemberaubenden antiken Tempelstätten, Mexiko ist faszinierend und begeistert nebenbei durch die Herzlichkeit der Menschen und die gute Küche.

Sprudelnde Lebenskraft und atemberaubende Natur mit dampfenden Regenwäldern, aktiven Vulkanen, exotischen Pflanzen, einer reichen Tierwelt und menschenleeren Stränden an Pazifik und Karibik. Über Hängebrücken in den Baumkronen der Urwälder zu wandern, zu Pferd eine der großen Obst oder Kaffee Plantagen zu besichtigen, oder nach einer Wanderung auf den Vulkan in einer der Thermalquellen zu baden…himmlisch. Wer ein bisschen sportlich ist, schwingt sich an meterlangen Seilsystemen durch den Urwald oder unternimmt eine Canyoning Tour auf einer der vielen Flüsse. Aktiv erholen oder an den langen Stränden ausruhen und entspannen, dieses Land entschleunigt jeden, der sich für Natur begeistern kann.

Das kosmopolitische Panama City besticht durch Kombination aus der Altstadt mit gut erhaltenen Festungen und endlosen Gassen und den gläsernen Hochhäusern der lebhaften Neustadt, hier ist der Kontrast von Vergangenheit und Gegenwart deutlich zu spüren. Ein Besuch der Schleusen des Panamakanals sollte zum Pflichtprogramm gehören: zuzusehen, wie riesige Frachtschiffe durch die künstliche Wasserstraße geleitet werden ist spektakulär. Um es hautnah zu erleben, wie die über 100 Jahre alten Schleusen und Pumpen funktionieren, unternimmt man eine Bootsfahrt, die einem an der Stadt entlang zu den Schleusen bringt, wo man durch drei der großen Schleusentore fährt. Im Gegensatz dazu stehen das unberührte Hochland sowie die karibischen Strände und die dichten Regenwälder.

Empfehlen Sie uns weiter: