Nach der Besichtigung der charmanten Landeshauptstadt Windhoek inmitten der Bergwelt starten die Touren in unterschiedlichste Richtungen. Unsere Rundreise ging in Richtung Norden zum weltberühmten Etosha Nationalpark und weiter durch den Caprivi Streifen. Tierbeobachtungen stehen hier natürlich im Vordergrund, jedoch ist auch die Landschaft Namibias wirklich einzigartig und gegensätzlich. Von endlosen Dünen und Wüsten bis hin zu den geisterhaften, uralten Bäumen und den traumhaften Nationalparks. Und das alles eingetaucht in ein wirklich atemberaubendes Licht, welches in Namibia ganz besonders scheint. Dieses Land ist eine ausgezeichnete Kombination von Tierbeobachtung, Natur, Landschaft und auch Kultur. Denn die kontrastreichen Städte mit ihrer wilhelminischen Kolonialarchitektur und den Spuren der südafrikanischen Apartheidära lassen einen deutlich die Geschichte Namibias spüren.

Als abschliessendes Highlight einer Rundreise durch Namibia und Botswana ein Muss! Die Viktoria Fälle begeistern durch ihre Naturgewalt während eines Spaziergangs oder einem Helikopterrundflug. Für Wildtier-Liebhaber gibt es die Möglichkeit in einem Reservat an einem Lion-Walk teilzunehmen, welcher für ein unvergessliches Erlebnis mit 6 bis 12 Monate alten Löwen garantiert, die später wieder ausgewildert und in die Natur entlassen werden.

Kilometerlange weiße Strände laden zum Baden ein, aber auch die alten Hafenstädte sollte man besuchen und durch die engen Gassen flanieren, am bunten Treiben auf den Märkten teilhaben und beim Handeln ein Souvenir für zu hause ersteigern. Eine traditionelle Kamelsafari ist sehr empfehlenswert, mit Barbecue im Wüstencamp unter klarem Sternenhimmel.

Wer einmal die Serengeti erlebt und gesehen hat, versteht die Liebe zu diesem Land und zur grenzenlosen Weite und Natur Afrikas. Ein Paradies an abwechslungsreicher Landschaft vom Kilimanjaro, den Ngorongoro Krater bis zum Tarangire Nationalpark. Tagsüber mit dem Jeep unterwegs auf Pirschfahrt die Wildtiere beobachten und nachts im Camp deren Stimmen lauschen - Gänsehaut pur!

Das Königreich im Nordwesten Afrikas besticht durch die Abwechslung von langen Stränden am Nordatlantik, einmaliger Kultur in den Königsstätten sowie Abenteuer bei Safaris durch die Wüste oder Trekking Touren ins Atlas Gebirge. Ein paar Nächte in einem landestypischen Riad in Marrakesch bieten die richtige Atmosphäre, um diese schöne Stadt zu erkunden, bevor es in eines der Strand- oder Golfhotels in Agadir geht

Tierbeobachtung in der Savanne kombiniert mit Badeurlaub an endlosen Palmenstränden, das bietet dieses gastfreundliche Land am Indischen Ozean. Safari in der Masai Mara, dem Tsavo Ost- und West Nationalpark sowie Tauchmöglichkeiten garantieren einen abwechslungsreichen Badeurlaub für Safari Einsteiger.

Ein unberührtes Naturparadies im Herzen Afrikas. Luxuriöse Lodges und urige Zeltcamps sowie atemberaubende Tierbeobachtungen warten auf Sie. Entdeckungen in offenen Geländewagen oder traditionellen Booten garantieren ein einmaliges Erlebnis und spektakuläre Sonnenuntergänge.

Im Ägyptischen Museum in Kairo kann man die Zeit vergessen und in die jahrtausendealte Kultur der Pharaonen eintauchen. Zwischen Pyramiden und Sphinx zu stehen ist ein einmaliges Erlebnis, welches man nicht versäumen sollte, wenn man für einen Badeaufenthalt ans Rote Meer fliegt. Die Vielfalt der Unterwasserwelt, welche das Rote Meer zu bieten hat, begeistert bei jedem Tauchgang auf´s neue und garantiert Ruhe und Erholung pur. Nach 4 monatigem Aufenthalt im Magic Life Club Kalawy in Safaga (als Tauchguide bei den Magic Divers) gibt es bei uns Tipps aus erster Hand.

Empfehlen Sie uns weiter: