Neben Strand und Sonne hat diese Insel natürlich einiges mehr zu bieten. Angefangen bei Lindos, dem pittoresken Dorf an der Ostküste. Je nach Jahreszeit trifft man hier zwar viele Touristen an, aber das Flair geht trotzdem nicht verloren. Auch am Mandraki Hafen in Rhodos Stadt herrscht Tag und Nacht reges Treiben. Fischer, Maler und Händler bieten ihre Waren an. Ein Bummel durch die Altstadt mit ihren dicken Stadtmauern ist einfach schön und egal wie voll die kleinen Gassen sind, man spürt die Geschichte deutlich und kann in einer der vielen Tavernen die Atmosphäre genießen. Um landestypisch zu essen, muss man die Küste jedoch ein wenig hinter sich lassen, denn erst abseits der Touristenorte beginnt das wahre Griechenland. Eine Wanderung mit Badestopp an einer der klaren Buchten lohnt sich in den frühen Sommerwochen, wenn es noch nicht zu heiß ist. Der Ausblick von den Anhöhen über Pinienwälder und Steilküsten zeigt eine ganz besondere, idyllische Seite der Insel.

contentmap_plugin

Empfehlen Sie uns weiter: